Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich

Die Rechtsbeziehung zwischen Ina Holz (nachstehend Inhaberin genannt) zu ihren Kunden bestimmt sich durch die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden gemeinsam mit einem Anmeldeformular zugesandt und können jederzeit auch auf der Homepage verstehe-deinen-hund.com eingesehen werden. Bei Vertragsabschluss bestätigt der Kunde mittels seiner Unterschrift die allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten, gelesen und verstanden zu haben sowie diese zu akzeptieren.

 

§ 2 Zustandekommen des Trainingsvertrages

1. Die auf der Internetseite angebotenen Veranstaltungen, können nur besucht werden, sofern im Vorfeld ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular an Ina Holz übersandt wurde.

2. Die Anmeldung ist für den Kunden bindend. Die Inhaberin hat das Recht, auf Grund zu geringer Teilnehmeranzahl oder bei einer Unwetterwarnung eine Veranstaltung, auch kurzfristig, abzusagen oder auf einen anderen Termin zu verschieben.

Im Falle einer Absage wird die komplette Veranstaltungsgebühr dem Kunden wieder gutgeschrieben.

3. Im Falle einer Veranstaltungsabsage wegen Krankheit der Inhaberin wird ein Ersatztermin angeboten. Kann der Kunde den angebotenen Ersatztermin nicht wahrnehmen, ist er ohne Angabe von Gründen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Rücktritts ist der Kunde von der Zahlungspflicht befreit oder erhält seine bereits gezahlte Gebühr zurück. Ein über die Veranstaltungsgebühr hinaus gehender Schaden wird nicht ersetzt.

 

§3 Preise

Die auf der Homepage oder im separaten Angebot angegebenen Preise stellen Endpreise dar.

 

§4 Zahlungsbedingungen

Die Zahlungen sind sofort und ohne Abzug bei Vertragsabschluss fällig.

 

§5 Mitbringen von Tieren und Zuschauern

1. Alle Hunde, die zu Trainingseinheiten oder Veranstaltungen von Ina Holz – Verstehe deinen Hund mitgebracht werden, müssen frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten sein. Weiterhin ist eine bestehende Tierhalterhaftpflichtversicherung für die Teilnahme und Anwesenheit bei den Trainingseinheiten/ Veranstaltungen verpflichtend und auf Wunsch ist der Nachweis einer entsprechenden Versicherung vorzulegen.

2. Begleitpersonen dürfen nur nach Absprache teilnehmen oder anwesend sein. Auch das Mitbringen von Familienangehörigen oder sonstigen Zuschauern muss im Vorfeld angemeldet und von der Inhaberin genehmigt werden.

 

§6 Verhinderung wegen Krankheit des Hundes, Urlaub

Krankheit oder auch eine urlaubsbedingte Abwesenheit des Teilnehmerhundes führen nicht zu einer Erstattung oder anteiligen Erstattung der Kurs-, Trainings- oder Veranstaltungsgebühr. Jedoch kann in Einzelfällen nach Absprache ein Ersatztermin angeboten werden. Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

 

§7 Ausschluss einer Erfolgsgarantie

Bei dem hier vorliegenden Trainingsvertrag handelt es sich um einen Dienstvertrag, welcher sich auf Beratungs- und Trainingstätigkeiten bezieht und nicht an einen bestimmten Erfolg, wie das Bestehen einer Prüfung oder Erreichen eines Leistungszieles geknüpft ist. Ein bestimmter Leistungs- oder Lernerfolg ist demnach nicht geschuldet.

 

§8 Haftungsausschluss

Die Teilnahme erfolgt auf eignes Risiko. Alle Begleitpersonen oder Hundeführer*innen sind über den Haftungsausschluss in Kenntnis zusetzten. Ina Holz – Verstehe deinen Hund übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die im Rahmen einer Veranstaltung/ Trainingseinheit oder im Nachhinein durch Mensch oder Tier, Nutzung von Geräten oder Anwendung von Übungen entstehen.

 

§9 Rücktritt durch den Kunden

1. Ein Rücktritt des Kunden ist jederzeit vor Beginn einer Präsenzveranstaltung möglich (Rücktritt Onlineveranstaltung s. §9 5.), je nach Zeitpunkt des Rücktritts kann eine Stornierungsgebühr entstehen.  Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Die Angabe von Gründen ist nicht erforderlich. Für die Berechnung der Stornierungsgebühren ist der Eingang des Rücktrittsschreiben bei der Inhaberin maßgeblich. Ab einer Woche vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 50% der Veranstaltungs- oder Trainingsgebühr, ab 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung beträgt die Stornierungsgebühr 100% des Gesamtpreises. In den übrigen Fällen fällt keine Stornierungsgebühr an.

2. In Einzelfällen kann ein Ersatztermin vereinbart werden (nur möglich bei Einzeltrainings und Coachings). Ein Anspruch hierauf besteht nicht.

3. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung, wenn Leistungen tatsächlich nicht in Anspruch genommen werden.

4. Bei vollen oder anteiligen Rückerstattungen aufgrund Rücktritts fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro an.

5. Onlineveranstaltungen sind vom Rücktritt ausgeschlossen.

 

§10 Wiederrufsrecht und Wiederrufsbelehrung

1. Ist der Kunde eine natürliche Person, die einen Vertrag mit der Inhaberin abschließt zu einem Zweck, der überwiegend weder seiner gewerblichen noch selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), steht ihm ein Widerrufsrecht zu.

2. Das Widerrufsrecht ist jedoch ausgeschlossen bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (vgl. § 312g Abs. 2 Ziff. 9 BGB).

3. Das Widerrufsrecht erlischt bei der Bereitstellung digitaler Inhalte, wenn die Anbieterin mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hat (Download der Datei), der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass die Anbieterin vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnt und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er mit Beginn der Ausführung sein Widerrufsrecht verliert.

4. Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um von Ihrem Widerrufsrecht gebrauch zu machen, wenden Sie sich innerhalb

der genannten Frist von 14 Tagen postalisch, per E-Mail oder telefonisch über folgende Kontaktdaten (Ina Holz Birkenbergstr. 28 51379 Leverkusen, Mobil: 0171 7748413 E-Mail: mail@verstehe-deinen-hund.com) an die Inhaberin.

§11 Außerordentliche Kündigung

Die Inhaberin hat das Recht zur fristlosen Kündigung:

1. Wenn der Kunde mit einer Zahlung oder anteiligen Zahlung mehr als 30 Tage in Verzug gerät.

2. Wenn der Kunde durch sein Verhalten, Handeln oder Nichthandeln eine Gefahr für andere Teilnehmer oder die Inhaberin darstellt. Ungebührliches Verhalten gegenüber der Inhaberin oder anderen Teilnehmern führt ebenfalls zum sofortigen Ausschluss von sämtlichen Trainings und Veranstaltungen, begleitet von einer fristlosen Kündigung.

3. Wenn der Kunde sich grob vertragswidrig Verhält besteht das Recht den Vertrag fristlos zu kündigen.

4. Im Falle einer fristlosen Kündigung durch die Inhaberin, besteht kein Recht auf eine Erstattung oder anteilige Erstattung der Teilnahmegebühr.

§12 Urheberrecht

1. Alle Veranstaltungs-, Kurs- oder Trainingsinhalte unterliegen dem Urheberrecht der Inhaberin und dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Inhaberin an Dritte weitergegen oder vervielfältigt werden.

2. Auf Bild- und Videoaufzeichnungen von Trainings, Kursen oder Veranstaltungen wird mündlich hingewiesen. Einer Veröffentlichung auf der Homepage verstehe-deinen-Hund.com oder den zugehörigen Social-Media-Kanälen (Instagram/ Facebook) stimmt der Kunde zu.

§13 Nebenabreden

Mündliche Vereinbarungen werden durch den schriftlichen Vertrag festgehalten oder aufgehoben.

§14 Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirkung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder lückenhaften Bestimmung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten am nächsten kommt.

Datenschutzerklärung

www.verstehe-deinen-hund.com

 

Ich behandele Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung verantwortlichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher für die gesetzlich zulässige Datenverarbeitung ist:


Ina Holz

Birkenbergstr. 28

51379 Leverkusen, Deutschland

E-Mail: mail@verstehe-deinen-hund.com

1. Allgemeine Hinweise

 

Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seite behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

2. Erfassung und Nutzung Ihrer Daten

 

Durch Nutzung meiner Webseite

Die Datenverarbeitung auf meiner Website www.verstehe-deinen-hund.com erfolgt durch den Websitebetreiber wix.com. In der Fußzeile meiner Website verstehe-deinen-hund.com finden sie eine Verlinkung zum Websitenbetreiber. 

Bei Aufruf der Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden zeitlich begrenzt in einem sogenannten Logfile gespeichert. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

 

Über die vorstehenden Sachverhalte hinaus ist auf meiner Website keine Software eingerichtet, die persönliche Daten über den Nutzer sammelt. Sie erhalten von mir keinerlei unverlangte Nachrichten, E-Mails, Briefe oder Warensendungen. Über die vorstehenden Sachverhalte hinaus werden persönliche Daten nur erhoben, wenn Sie Ihre Daten freiwillig angeben. In diesem Fall werden die Informationen an mich übertragen.

 

Durch Anmeldung und Teilnahme an Einzelstunden, Kursen und Seminaren

Zur Durchführung meiner Seminare, Kurse und Einzelcoachings verarbeite und speichere ich persönliche Daten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer) in elektronischer und in schriftlicher Form. Diese Daten erhebe ich, damit ich die Teilnehmerverwaltung organisieren und Ihnen einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung ermöglichen kann.

 

Alle Daten, die ich von Ihnen erhalte, werden grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nicht. Ihre Daten verbleiben bei mir, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Sollten Sie sich entscheiden, die benötigten Daten nicht zur Verfügung zu stellen, sehe ich mich außerstande, Ihrem Anliegen nachzukommen oder eine Teilnahme an meinen Seminaren zu ermöglichen, weil diese ohne eine entsprechende Teilnehmerverwaltung nicht durchgeführt werden kann.

 

Im Zusammenhang mit folgenden Geschäftsprozessen werden Daten erfasst und gespeichert:

Anmeldeformular und Korrespondenz

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Informationsverwaltung

Soweit Sie mir hierfür eine Einwilligung erteilt haben, informiere ich Sie außerdem in den geltenden

rechtlichen Grenzen per E-Mail oder postalisch über Angebote und Neuerungen. Diese Einwilligung wird separat erhoben. Sie können der Nutzung ihrer Daten für Zwecke der Ansprache jederzeit widersprechen.

 

Bezahlung

Die Bezahlungen erfolgen, sofern sie nicht in bar geleistet werden, auf Rechnung und mittels einer Banküberweisung. Durch den Geldeingang auf meinem Konto werden unteranderem Ihre Bankdaten für mich ersichtlich. Alle Daten welche zum Zwecke der Zahlungsabwicklung ersichtlich werden, bleiben von jeglichen weiteren Anwendungen verschont.  Alle Daten die im Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung stehen, werden ausschließlich für diese einmalige Transferanwendung genutzt. Ihre Bankdaten zählen nicht zu den Kundenstammdaten und werden daher nicht gespeichert.

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 23. Oktober 2022.

Durch die Weiterentwicklung meiner Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.verstehe-deinen-hund.com von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.